Eine Reise in das Altmühltal ist immer auch eine Zeitreise in die Vergangenheit, kombiniert mit einer wunderschönen Naturlandschaft. Die Altmühl windet sich in unendlichen Schleifen und Bögen durch breite Täler, vorbei an bizarren Felswänden, blühenden Wiesen und trotzigen Burgen, die von waldigen Höhen grüßen. Erleben Sie historische, mittelalterliche Altstädte wie Beilngries und Kelheim, sowie mit dem Eichstätter Dom und dem Kloster Weltenburg „Perlen des Barock“.

1. Tag Anreise ins Altmühltal
Am Morgen machen Sie auf den Weg ins romantische Altmühltal, das mit schroffen Dolomitfelsen, talbeherrschenden Burgen auf steilen Felsklippen der größte Naturpark in Deutschland ist. Ihr Hotel beziehen Sie im Ortsteil Paulushofen bei Beilngries. Vielleicht lassen Sie den Tag nach dem Abendessen als 3-Gang-Menü in geselliger Runde ausklingen. Übernachtung.

2. Tag „An Altmühl & Donau“
Nach dem Frühstück ist das Kloster Weltenburg Ziel Ihres Ausfluges. Die in den Jahren 1716 – 1739 erbaute Abteikirche des Klosters Weltenburg zählt zu den bedeutendsten Bauwerken des europäischen Barocks. Nach einer Besichtigung können Sie sich auf eine kurze, aber eindrucksvolle Schifffahrt bis Kelheim durch das Naturschutzgebiet „Weltenburger Enge“ mit dem berühmten Donau­durchbruch freuen. Entlang der Altmühl fahren Sie, vorbei Riedenburg, auch „Perle des Altmühltals“ genannt, sowie die „7-Täler-Stadt“ Dietfurt ins Hotel zurück. Abendessen als 3-Gang-Menü in geselliger Runde ausklingen. Übernachtung.

3. Tag „Zauber des Barock“
Lassen Sie sich am heutigen Tag von der Schaffenskraft italienischer Baumeister verzaubern. Mittelalter, Rokoko und Barock, ehrwürdige Mauern und außergewöhnliche Türme – die Stadttürme fügen sich in einem Rund um die Altstadt von Beilngries. Entlang der Altmühl führt Sie Ihr Ausflug über Kipfenberg, dem geographischen Mittelpunkt Bayerns, bis nach Eichstätt, einem wahrhaft barocken Juwel. Die Fürstbischöfe ließen hier ihre Baumeister barocke Prachtbauten wie z. B. die Residenz und den Dom errichten. Am späten Nachmittag kehren Sie in Ihr Hotel zurück. Abendessen als 3-Gang-Menü und Übernachtung.

4. Tag Heimreise

 

So wohnen Sie
Das von der Familie Rupp geführte Hotel „Altmühlberg“ ist in Paulushofen, einem Ortsteil von Beilngries gelegen. Die Hotelzimmer verfügen über einen zeitgemäßen, behaglichen Komfort. Im gemütlichen Restaurant „Zum Stiefelknecht“ können Sie sich in entspannter Atmosphäre verwöhnen lassen.

 

Unsere Leistungen für mehr Reisefreude

✔ Fahrt im Nichtraucher-Komfort-Reisebus
✔ Begrüßungsfrühstück auf der Anreise
✔ 3 x Übernachtung im Hotel „Altmühlberg“ in Beilngries-Paulushofen
✔ Zimmer mit Dusche/Bad/WC, TV und Telefon
✔ 3 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
✔ 3 x Abendessen als 3-Gang-Menü
✔ Begrüßungsgetränk
✔ Ausflug „An Altmühl & Donau“ mit Kloster Weltenburg und Kelheim
✔ Besuch von Kloster Weltenburg
✔ Schifffahrt Kloster Weltenburg – Kelheim
✔ Ausflug „Zauber des Barock“ mit Beilngries und Eichstätt
✔ Taxi-Service ab/bis Haustür

Reiseversicherungen (siehe Seite 8): ab 19,- Euro
Reiseveranstalter: Duckstein GmbH & Co. KG

Stornostaffel: D
Mindestteilnehmer: 20 Personen

 

Weitere Informationen und großartige Reisen finden Sie in unseren Katalogen direkt zum Download.